Elektrischer Fräslift

Nach langem Überlegen wollte ich mir für meine Trend T5 einen Frästisch bauen. Wichtig war mir eine einfache Höhenverstellung, ohne unter den Tisch krabbeln zu müssen. Den Tisch habe ich aus Alu Profilen Nut 8 40mm I Typ gebaut. Als Platte habe ich eine 24mm Siebdruckplatte gewählt, die Einlegeplatte habe ich mir in England als Ersatzteil von dem Trend WRT Frästisch bestellt. Ist übringens in GB etwas günstiger wie bei uns. Ich habe den Tisch so geplant , dass ich die Profile gleichzeitig zur Führung des Anschlages nutzen kann. Nun zur Höhenverstellung: Was mach ich nun? Spindel mit Handrad? Wagenheber? Dann habe ich bei Ebay die Linearantriebe aus China gesehen, preiswert! Ich habe dann passend zum Hub der Fräse einen 50mm Linearantrieb 12-24 Volt gewählt. Kosten 27€ Zur Steuerung eine Platine ( Drehzahl Controler mit Tastern) Kosten ca. 11€ Als Stromversorgung ein altes Laptop Netzteil.( gut so etwas aufzuheben) Die Befestigung war nach dem ich alle Teile in der Hand hatte schnell gelöst. Durch die Aufnahme für die Führungschiene der Oberfräse, kam ein Stück Gewindestab M8 ca. 25cm, das Loch des Linearantriebes war 6mm also aufbohren auf 8,5mm. Mit einer Scheibe und Mutter wird es gesichert. Den Zapfen des Antriebs habe ich in ein Reststück Multiplex 15mm eingepasst und mit einer Gewindeschraube durch Holz und Zapfen gesichert. Dann ein weiteres Reststück 15 mm MPX mit einer 20mm Bohrung zur Aufnahme der Fräse versehen. Das ganze mit Holzschrauben verbunden( falls man es man abnehmen möchte). Unter den Frästisch habe ich einen Kabelkanal aus Resten gebaucht, mit Steckdose für die Maschine. An der Vorderseite ist ein GFK Restück 1,5mm als Trägerplatte für den Ein/Aus Schalter und die Steuerung des Lift´s angebracht. Wie funktiert es? Über die Drehzahlregelung kann bei kleiner anliegender Spannung die Fräse auf 1/10 genau in die gewünschte Position fahren. Taster grün drücken = hoch , loslassen = Stopp roter Taster dem entsprechend runter. Das sollte auch mit der Perless OF 3 passen. Viel Spaß beim lesen oder nachbauen Viele Grüße Thomas

Benötigte Zeit

1 Stunden

Verwendetes Werkzeug

  • Bohrmaschine
  • Säge

Verwendete Materialien

  • Trend Einlegeplatte Alu
  • Linearantrieb 12 V 50MM Hub, 27 € Ebay
  • Drehzahlsteuerung mit Tastern, Amazon 11 €
  • Altes 12 Volt Netzteil , war vorhanden.
  • 1 Stück Gewindestab M 8
  • Schrauben, Muttern.

Wissen. Planen. Machen. Das ist das Motto der Zeitschrift HolzWerken, dem Magazin für den Holzwerker.
ab 65,00 
Mehr Erfahren

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

20.08.2018

Hallo Thomas, das ist eine klasse Idee! Genau dass was ich gesucht habe. Welche Drehzahlsteuerung mit Tasten nutz du? Bei Amazon finde ich nur den Schrittmotortreiber Controller Drehzahlregler Impulssignalgenerator. Danke und Gruß Michael

20.08.2018

Hallo Michael, gib mal genau folgenden Text bei Amazon ein : 6 V 12 V 24 V DC 3 A DC Motordrehzahl Controller (PWM) Schalterprogramm wendbar verstellbar in Geschwindigkeit DC, Motor Changer Preis 10,59 Gruß Thomas

22.08.2018

Hallo Thomas, Deine elektrische Fräshubverstellung sieht gut aus. Wieviel N hat Dein Linearmotor? Ich habe allerdings Bedenken das der Fräskorb der OF verkantet da er nur an einer Stelle seitlich aussen gedrückt wird. LG Holzpaul

22.08.2018

Hallo Paul, der Motor ist mit 750N angegeben. Ich hatte auch zu Beginn meiner Idee den Zweifel ob sich das ganze verkantet. Bei der Trend klappt es ohne ruckeln ! Ich denke es liegt daran, dass sich doch alles sehr nah an der Fräse befindet. Gruß Thomas

Kommentar verfassen