Esstisch

Die Tischplatte besteht aus 58mm starken -vermutlich Mahagoni-Dielen, die als Handläufe in einem Abbruchhaus verbaut waren. Diese ca. 25cm breiten und lackierten Dielen wurden gehobelt, gefügt, verleimt und geschliffen. In die Unterseite habe ich M8 Rampamuffen eingeschraubt. Die Oberfläche wurde mit Renuwell Möbelöl und Holzbutter behandelt. Das geschweißte Gestell besteht aus 10x80mm Flachstahl mit einer Diagonalen aus 20mm Rundstahl. Darunter wurde die Standfläche ebenfalls aus Mahagoni gefertigt und befestigt. Hier besteht die Metalloberfläche aus schwarzem Hammerschlaglack. Der Winkel ist frei gewählt und wurde als Schablone aus Holzlatten gefertigt, so dass die Metallteile gleichwinkelig verschweißt werden konnten. Die Verschraubung mit den Rampamuffen erfolgte durch Langlöcher, um dem Holz Bewegung zu ermöglichen.

Benötigte Zeit

60 Stunden

Verwendetes Werkzeug

  • TKS
  • Hobel
  • verschiedene Schleifgeräte
  • Zwingen
  • Winkelschleifer
  • Elektrodenschweißgerät
  • Handwerkzeuge

Verwendete Materialien

  • Holzbohlen
  • Flachstahl 10x80mm
  • Rundstahl 20mm
  • Einschraubmuffen
  • Schrauben M 8x35

Wissen. Planen. Machen. Das ist das Motto der Zeitschrift HolzWerken, dem Magazin für den Holzwerker.
ab 65,00 
Mehr Erfahren

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

09.10.2019

Hallo Volker, der Tisch gefällt mir sehr gut! Schlicht und funktional... Gruß, Niko

Kommentar verfassen