Schiebefenster

...fürs Spielhaus: Aus einigen Brettresten verleimte bzw. verschraubte ich die zweilagigen Schiebefenster. So können notfalls auch mal die in eine Nut eingeschobenen Plexiglasscheiben ausgewechselt werden. Durch aufgeschraubte Verstärkungen auf den innenliegenden Querrahmen der Hütte haben die Fenster eine solide Führung. Die mit Zeltschnur befestigten Einsteckstifte bieten bösen Räubern den nötigen Widerstand.

Benötigte Zeit

6 Stunden

Verwendetes Werkzeug

  • Tischkreissäge, Band- und Schwingschleifer, Bohrmaschine, Accuschrauber

Verwendete Materialien

  • Rauhspundreste, 5mm dickes Plexiglas, Spaxschrauben, Holzleim, Schraubhaken, Zeltschnur, Kieferlasur

Wissen. Planen. Machen. Das ist das Motto der Zeitschrift HolzWerken, dem Magazin für den Holzwerker.
ab 65,00 
Mehr Erfahren

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Bisher noch keine Kommentare

Kommentar verfassen