Regal für Bücher und Spiele

Mit dem Umbau des Wohnzimmers sollten auch die vielen Bücher und einige Spiele untergebracht werden. Bücherregal? Kann ja nicht so doll sein hab ich mir gedacht. Von wegen! Mein bisher größtes Möbelbauprojekt. Aber jetzt zum Projekt selber. Es sollten unterschiedlich hohe und tiefe Bücher untergebracht werden. Ein Wandhohes Bücherregal mit mehreren Ecken, Winkeln und einem Türumbau. Mindestens die Regelböden wollte ich „unsichtbar“ aber wieder lösbar befestigen. Alle Sichtkanten haben eine 2 mm Fase. Komplett mit Hartöl behandelt und Pflegewachsöl gepaddet. Auch wenn man vielleicht auf den Bildern keine Fehler sieht, die sind natürlich passiert, Flüchtigkeitsfehler, Schusseligkeit, Planungsfehler. Aber egal, Fehler die man nicht sieht sind nicht da. ;-)) Und ich bin schon ein bisschen Stolz auf das Teilchen! PS: Die unten genannte Zeit ist aus der Hüfte geschossen. Es hat auf jeden Fall ziemlich lang gedauert. ;-)

Benötigte Zeit

350 Stunden

Verwendetes Werkzeug

  • Tischkreissäge/Fräse
  • Exzenterschleifer
  • Handhobel
  • Bohrmaschine
  • Zwingen, Winkel, Schmiege, Maßstab,...

Verwendete Materialien

  • 9 x Erle Leimholz 2500 mm x 1210 mm x 27 mm
  • 12,5 l Möbelhartöl
  • Pflegewachsöl
  • 180 Exzenterverbindungsbeschläge mit Einschraubdübeln
  • 276 Steckbodenträger 5 mm
  • Winkel zur Wandbefestigung
  • Leim

Wissen. Planen. Machen. Das ist das Motto der Zeitschrift HolzWerken, dem Magazin für den Holzwerker.
ab 65,00 
Mehr Erfahren

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Bisher noch keine Kommentare

Kommentar verfassen