Manhattan Downtown

2 Barhocker, jeweils aus Reste meiner Holzschneidebretter gefertigt. Dabe wurden die Restabschnitte zunächst zu einer Sitzfläche zusammengeleimt. Die Stuhlbeine sind aus Nussbaum oder Birke, jeweils verzapft (Herstellung der Nuten und Zapfen mit der "Zauberkiste" ). Die Stuhlbeine sind an der Sitzfläche mit einer "Maloof"-Verbindung angebracht. Finish: mit 120 - 180'er Schleifpapier abgeschliffen, gewässert und mit 320'er Schleifpapier nachgeschliffen. 2- maliger Auftrag von Hartwachsöl. Wenn man die Hocker auf en Kopf stellt, sieht es aus, wie die Silhouette von Manhattan.

Benötigte Zeit

100 Stunden

Verwendetes Werkzeug

  • ADH, Kreissäge, Bandsäge, Oberfräse, Schwingschleifer, Handhobel
  • Für die Maloof-Verbindung: Falzfräser Ø=32mm
  • Abrundfräser r= 32 mm

Verwendete Materialien

  • Holzreste for die Sitzfläche: Kirsch, Nussbaum, Eiche, Robinie, Zwetschge, Ahorn, Weißbuche, Mahaghoni, Birne.
  • Stuhlbeine: Nussbaum bzw. Birke

Wissen. Planen. Machen. Das ist das Motto der Zeitschrift HolzWerken, dem Magazin für den Holzwerker.
ab 65,00 
Mehr Erfahren

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

28.04.2017

Eine geniale Idee und spitze umgesetzt! Tolles Design!

07.05.2017

Tolle Idee sieht mal ganz anders aus ,wirkt auch nicht überladen!!

Kommentar verfassen