Küchenrollregal mit Gratnut- & Feder (Lärche)

Eine Freundin von uns hat mich gebeten, ihr ein kleines Regal für die Küche zu bauen. Das Ganze ist aus Lärche gebaut worden. Die Verbindungen der Zwischenböden sind mit Gratnut- & Feder ausgeführt worden; für die Querstreben habe ich mich für Schwalbenschwänze entschieden. Zum Teil habe ich Maschinen zur Bearbeitung benutzt; einiges wurde jedoch auch mit der "klassischen" Handarbeit umgesetzt. Alles in allem hat das Projekt viel Spaß gemacht. Eine sehr ausführliche Baubeschreibung ist in meinem Blog unter www.holzwerkstattblog.com zu finden.Dort stelle ich dann auch meinen Weg "vom rohen Holz" hin zum fertigen Möbel dar. Herzliche Grüße

Benötigte Zeit

8 Stunden

Verwendetes Werkzeug

  • Tischkreissäge, Hobelmaschine, Fräse, Stemmmaschine, Stechbeitel, diverse Hobel und diverses "Klein - Werkzeug".

Verwendete Materialien

  • Lärchenholz (sägerauh).

Wissen. Planen. Machen. Das ist das Motto der Zeitschrift HolzWerken, dem Magazin für den Holzwerker.
ab 65,00 
Mehr Erfahren

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Bisher noch keine Kommentare

Kommentar verfassen