Kinderstuhl

Meine Tochter benötigte einen Kinderstuhl, damit sie eine gute Sitzhöhe an unserem Esstisch hat. Diesen habe ich aus Kern- oder Wildbuche gefertigt. Ziel war es einen Stuhl zu bauen der so schwer ist, dass er auch dann nicht umfällt, wenn man sich vom Tisch abstößt. Zudem sollte es später die Möglichkeit geben, die Sitzflächen in der Höhe anzupassen. Daher habe ich mit Clamex-Verbindern gearbeitet. Es wurden quasi zwei gleiche Hälften gebaut. in die Mitte wurden zwei Sitzbretter mit Dominodübeln eingefräst (ohne sie zu verleimen). Es gibt insgesamt vier Querstreben (Rückenlehne mitgerechnet), welche mit Clamexverbindern zusammengehalten werden. Somit kann später der gesamt Stuhl auseinandergenommen werden, neue Fräsungen an anderer Stelle gemacht werden und alles wieder zusammengesetz werden.

Benötigte Zeit

40 Stunden

Verwendetes Werkzeug

  • Hobelmaschine
  • Tischkreissäge
  • Handkreissäge
  • Bandsäge
  • Dominofräse
  • Oberfräse
  • Flachdübelfräse
  • Exzenterschleifer
  • Zwingen

Verwendete Materialien

  • Holz Buche
  • Dominodübel
  • Clamexverbinder
  • Holzleim
  • Holzöl

Wissen. Planen. Machen. Das ist das Motto der Zeitschrift HolzWerken, dem Magazin für den Holzwerker.
ab 65,00 
Mehr Erfahren

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Bisher noch keine Kommentare

Kommentar verfassen