Hobelbank erneuern

Holzwerken Ausgabe Juli/august 2007 Auferstanden aus Ruinen der Artikel war genau richtig für mich.Eine hobelbank stand in dem Haus was wir kauften und war in einem erbärmlichen Zustand. Die Anleitung in dem Artikel war Super, so konnte ich mit einer kleinen Investition und viel spass eine prima Bank bekommen.Problem für mich waren die Führungen der Zangen sie waren aus Holz.Das Gestell hatte reichlich Wurmbefall und musste erneuert werden.

Benötigte Zeit

60 Stunden

Verwendetes Werkzeug

  • Oberfräse,Tischkreissäge, Abricht und Dicktenhobel,Metallsuch- gerät,Stichsäge Leimzwingen und Schraubzwingen. Zulagen und Keile

Verwendete Materialien

  • Buche Leimplatte mit durchgehenden Lamellen Buchenholz Eichenholz für die Zangenführungen Buchensperholz Gewindestangen für das Fußgestell Oi-Wachs für die Oberfläche
  • D3 weißleim

Wissen. Planen. Machen. Das ist das Motto der Zeitschrift HolzWerken, dem Magazin für den Holzwerker.
ab 65,00 
Mehr Erfahren

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Bisher noch keine Kommentare

Kommentar verfassen