Hängematte

Diesen Typ von Hängematten habe ich im Internet gefunden und nachgebaut. Dabei wurden aus Bohlen Streifen zwischen 10 und 13mm Dicke geschnitten. Dabei wurde zuerst eine Schablone erstellt und danach in der Vakuumpresse formverleimt. Alle Schrauben und Komponenten sind aus Edelstahl. Die Herausforderung besteht in der Schnittfläche, wo sich die Querfüße mit dem Längsbalken kreuzen. Aber mit der passenden Schablone machbar.

Benötigte Zeit

30 Stunden

Verwendetes Werkzeug

  • Hobelmaschine, Kreissäge, Vakuumpresse, Bohrmaschine

Verwendete Materialien

  • Eschenholz, PU Leim, Edelstahlschrauben, Ketten und Karabiner

Wissen. Planen. Machen. Das ist das Motto der Zeitschrift HolzWerken, dem Magazin für den Holzwerker.
ab 65,00 
Mehr Erfahren

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

30.09.2019

Super gemacht!

Kommentar verfassen