Kreisführung für OF

Vorlage war die Metabo Kreisführung 6.31505 aus dem Zubehörkatalog für die OFE 738. Lässt sich für andere Modelle oder Hersteller anpassen. Zweck hier: Für ein 110er HT-Rohr soll vorne/hinten eine Aufnahme mit Falz gefräst werden, sodass das HT-Rohr von außen nicht sichtbar ist. Die Bilder zeigen den ersten Fräsversuch damit. Zum Fräsen wird eine Verlustplatte unterlegt. Verlustplatte, die zu bearbeitende Platte und die Kreisführung werden miteinander verschraubt, so dass sich die OF gerade noch gut drehen lässt. Das Werkstück wird zusätzlich gesichert, damit es nicht verrutschen oder mitdrehen kann. Das angeschraubte Lineal dient der ungefähren Voreinstellung des Radius. Wird der Kreis mit dem gewünschten Durchmesser vorher auf dem Werkstück angerissen, ist die genaue Einstellung auf Sicht möglich. Es empfiehlt sich den Mittelpunkt/Drehpunkt mit 2 bis 3mm vor- und durchzubohren, da das Werkstück nach dem ersten Arbeitsgang in diesem Fall umgedreht wird. So ist sichergestellt, dass die Schraube für den Drehpunkt senkrecht eingedreht wird. Mit dieser Kreisführung lässt sich gut arbeiten. Ideale Ergänzung v.a. für kleinere Durchmesser. Der größtmögliche Durchmesser liegt bei ca. 35cm.

Benötigte Zeit

4 Stunden

Verwendetes Werkzeug

  • • Tischbohrmaschine
  • • Maschinenschraubstock
  • • TKS mit Alublatt (nicht zwingend)
  • • Oberfräse
  • Im nächsten Beitrag, dem von Rainer Ankele, wird das Fräsen einer runden Öffnung mit Falz ebenfalls vorgestellt. Er setzt dafür eine CNC-Fräse ein, was zu ausgezeichneten Ergebnissen führt. Leider sieht man davon hinterher nichts.
  • Eine Kreisführung wie die von Metabo hat den Vorteil, dass man sie fast überall einsetzen kann und die Größe (Breite/Länge) des Werkstücks, in diesem Fall 20, 30 und 70x150cm, keine Rolle spielt.

Verwendete Materialien

  • • Rest Holzbauplatte 6mm stark
  • • Rest Alu-Vierkantrohr, 25x25mm
  • • 2x Rundeisen Ø8mm
  • • Rest Kiefer Vierkant 20x20mm
  • • Senkkopfschrauben M6x40, 2x
  • • 2 Hutmuttern M6, passende U-Scheiben
  • • altes Alulineal (optional)
  • • 2 Stopringe (kann auch anders gelöst werden)

Wissen. Planen. Machen. Das ist das Motto der Zeitschrift HolzWerken, dem Magazin für den Holzwerker.
ab 65,00 
Mehr Erfahren

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Bisher noch keine Kommentare

Kommentar verfassen