Wandfüllendes Regal

Das Reagl füllt die gesamte Wand aus und ist den Rundungen der Dachschräge angepasst. Diese Rundungen habe ich in einzelnen Streifen mit einer Schablone gefräst, zusammengeleimt und anschließend nachgeschliffen. Die Schubladen öffnen sich durch antippen und sind vorne durch die eingefrästen Rundungen Buchrücken nachempfunden. Für diese Rundungen habe ich auf einer Multiplexplatte oben unten zwei Kanthölzer angebracht, auf denen ich die Abstände für die Verschiebung der Schiene für die Oberfräse aufgezeichnet habe. Zwischen diesen Kanthölzer befestigte ich die Schubladenblenden und fräste entsprechend die Rundungen. Das Regal ist verbunden durch Tablarträger, die einerseits im 32mm-Lochsystem durch zusätzliche Schrauben gesichert sind und in der Einlegeplatte einrasten. Das 32mm-Lochsystem wurde mit Hilfe einer Schablone mit der Oberfräse gebohrt.

Benötigte Zeit

50 Stunden

Verwendetes Werkzeug

  • Hobelmaschine, Kreissäge, Bohrmachine, Oberfräse, Excenterschleifer, Schablonen für 32mm-Lochsystem, sowie für Rundungen in Schubladenblenden und Tablarträger

Verwendete Materialien

  • Blockware Oliv-Esche, Tablarträger, Schubladenführungen mit Antipp-Technik

Wissen. Planen. Machen. Das ist das Motto der Zeitschrift HolzWerken, dem Magazin für den Holzwerker.
ab 65,00 
Mehr Erfahren

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Bisher noch keine Kommentare

Kommentar verfassen