Spielhaus

...im Hintergrund des vorgestern vorgestellten Sandkastens bereits zu sehen: Aus sägerauhen Rahmen und Rauhspundbrettern, mit eingestemmten Verbindungen, Zapfen usw. Mit tief in den Boden eingebohrten und noch weiter eingeschlagenen Rohren (gegen Sturm) verschraubt. Frei hängende Treppenkonstruktion. Jedes Brett unter Druck mehrfach mit dem Rahmen verschraubt. Zwei Lagen Dachpappe und ein Kieferlasuranstrich gegen die Unbilden der Witterung. Mit Innenmaßen 180x180cm auch groß genug für eine Übernachtung ganz tapferer Recken...

Benötigte Zeit

120 Stunden

Verwendetes Werkzeug

  • Stichsäge, Japansäge, Eisensäge, Feile, Band- und Schwingschleifer, HILTI TE54 mit Bohrer 1000x40mm, Bohrmaschine, Akkuschrauber, Stemmeisen, Hammer, Ratschenkasten, Richtlatte

Verwendete Materialien

  • Sägerauhe Rahmen, Rauhspundbretter, Gewindestangen, Terrassendielenreste für die Treppe, Spaxschrauben, Scharniere, Kastenschloss, Kieferlasur, Dachpappe

Wissen. Planen. Machen. Das ist das Motto der Zeitschrift HolzWerken, dem Magazin für den Holzwerker.
ab 65,00 
Mehr Erfahren

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Bisher noch keine Kommentare

Kommentar verfassen