Schreibtisch mit Regalsystem

Schreibtisch und Regalsystem aus Kirschholz und Mahagoni. Die beiden Tischhälften sind jeweils ca. 2 m lang und aussen 60 cm breit(innen ca. 85 cm). Ich habe die beiden Plattenhälften so aufgeschnitten, daß die Innenseiten in einem 105 Grad Winkel zueinander stehen. So hat man zwischen den Plattenteilen deutlich mehr Platz. Die beiden Blockrahmen wurden Schichtverleimt, mit Verbindungen aus Mahagoni, die als Kopfholz zu sehen sind. Die Schubladenkorpusse und Schubladenfronten bestehen ebenfalls aus Kirschholz. Die mit Zinken verbundenen Schubladenkorpusse sind aus Birne. Bei den Griffen der Schubladen habe ich Mahagoni und Kirscholzstreifen in einer Pressform verleimt und kleine Vertiefungen eingefräst, so daß man die Griffe besser greifen kann. Weil ich den PC nicht auf dem Tisch stellen wollte, wurde er unter dem Tisch plaziert, und zwar genau in die hintere Ecke der beiden Tischhälften. So stützt der PC-Korpus gleichzeitig die Tischplatte nach oben ab. Weil man dann hier an den PC schlecht rankommen könnte, steht der PC auf einer Schublade, die man mit einem Fuß nach vorne ziehen kann. An der linken Tischplattenhälfte ist eine Beilade montiert (Inspiration von meiner Werkbank). Beim Regalsystem besteht der Mittelteil aus Mahagoni, die Regalböden sind aus Kirschholz. Bei den Kastenelementen habe ich falsche Federn aus Mahagoni eingeleimt. Diese Kastenelemte sind auch mit der Wand verbunden und tragen das Regalssystem. Bei den langen überstehenden Regalböden war es erforderlich, diese gegen Verziehen zu sichern, was mit einer Stahleinlage gemacht wurde. Da ich bei dem Projekt überall massives Holz verwendet habe (Kirscholz aus hiesigem Wald, mehrere Jahre bei mir getrocknet), wollte ich eine gewisse Leichtigkeit reinbringen. Deswegen sind hier überall kleine Schattenfugen eingebaut.

Benötigte Zeit

100 Stunden

Verwendetes Werkzeug

  • Hobelmaschine, Kreissäge, Oberfräse, Handhobel, Schingschleifer

Verwendete Materialien

  • Kirschholz, Birnenholz, Mahagoni

Wissen. Planen. Machen. Das ist das Motto der Zeitschrift HolzWerken, dem Magazin für den Holzwerker.
ab 65,00 
Mehr Erfahren

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Bisher noch keine Kommentare

Kommentar verfassen