Sandkasten

...für eine Kinderheimgruppe bei folgenden Vorgaben: Preiswert, stabil, verletzungs- und katzensicher! Eine alte Kinderpoolplane gab die Maße 233x150cm vor, als Material wählte ich sägerauhe Bohlen und Fichtebretter. Nach sorgfältigem Schleifen und Teil-Zusammenbau bekamen alle Teile einen Kieferlasuranstrich. Danach fixierte ich die Poolplane und schraubte zusammen, setzte noch Sitze aus Siebdruckplattenresten auf jede Ecke und versah die beiden Deckel mit Griffen, damit 2 Kids auch ohne Erwachsene auf- und zumachen können.

Benötigte Zeit

28 Stunden

Verwendetes Werkzeug

  • Festo-Handkreissäge mit Schiene, Band- und Schwingschleifer, Stichsäge, Bohrmaschine, Akkuschrauber, Hammer, Schraubzwingen

Verwendete Materialien

  • Sägerauhe Bohlen, Fichte-Rauhspund, 4 kesseldruckimprägnierte Zaunriegelreste, eine ausgemustere Poolplane, diverse Spaxschrauben, Metallgriffe, Kieferlasur

Wissen. Planen. Machen. Das ist das Motto der Zeitschrift HolzWerken, dem Magazin für den Holzwerker.
ab 65,00 
Mehr Erfahren

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Bisher noch keine Kommentare

Kommentar verfassen