Nußbaumtisch Wohnzimmer

Letzten Monat konnte ich für "nur" einige hundert Euro fast 1,5 Kubikmeter Nußbaumholz (40/50 und 60erBohlen) kaufen. Dann war klar, daß daraus mitunter ein neuer Wohnzimmertisch wird. Die Bohlen wurden aufgetrennt, abgerichtet, dickengehobelt und (mit lamellos) verleimt. Füße auf Gehrung geschnitten und mittels Plattenverbinder an die Tischplatte geschraubt. Es können nach Wegnahme der Verblendung auf beiden Seiten noch 2 Einsteckplatten angebracht werden, so daß die Tischlänge knapp 3m beträgt. Breite 90cm. So haben bequem ca 12 Personen am Tisch Platz

Benötigte Zeit

30 Stunden

Verwendetes Werkzeug

  • Formatkreissäge (Altendorf F45)
  • ADH
  • Lamello Fräse
  • Verleimständer
  • Oberfräse mit Frässchablone

Verwendete Materialien

  • Nußbaumbohlen
  • Lamellos
  • Leim

Wissen. Planen. Machen. Das ist das Motto der Zeitschrift HolzWerken, dem Magazin für den Holzwerker.
ab 65,00 
Mehr Erfahren

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

07.09.2017

hallo, ein sehr schöner Tisch geworden. Danke für die Bilder und Anregung! Mfg

Kommentar verfassen