Hochbeet

Der Bau eines Hochbeets war nicht so einfach, da im Internet leider keine brauchbare Anleitung zu finden war. Holzrahmen mit Überblattung aus Lärchen Holz (9x) Gewindestangen wurden in den Boden und durch die sechs Betonplatten geschlagen (immer an den Ecken der Rahmen sowie auf den Längsseiten mittig -> siehe Detailfotos) Erst alle Rahmen verleimen, dann exakt gleich bohren und der Reihe nach auf den Stangen nach unten schieben, letzte Rahmen wird in der Mitte NICHT gebohrt (siehe Detailfoto) Ganze unten Unterlegscheibe-Mutter-Mutter-Unterlegscheibe. So kann die Höhe angepasst werden. Die Rahmen jeweils mit Unterlegscheibe-Mutter-Unterlegscheibe trennen, dadurch ergibt sich eine Lücke, die das Holz atmen lässt. Innen dann Drainagefolie mit Noppen nach außen anbringen. Habe in den ersten Rahmen eine Nut gesägt ca. 45° nach oben (damit sich kein Wasser sammelt, in die ich die Noppenfolie stecken konnte. Unten noch Hasengitter Die beiden mittigen Gewindestangen werden ca. am 3 Rahmen von oben mit einen Stahlseil verbunden, um die Spannung der Füllung etwas abzufangen. Das Hochbeet ist seit einiger Zeit in Gebrauch, alles soweit super. Aber im Frühjahr ist es für eine Ansaat oft noch zu kalt und ein Frühbeetaufsatz musste her. Diese hier gezeigte kostete 15 Euro, für 4 Alustangen, ein Fleece, und das Restholz war umsonst. Das Fleece habe ich in der Mitte gefaltet so dass es doppelt so dick ist, hält besser. Verklebt wurde es mit Heißkleber. Die Stangen stecken in Restholzstücken und haben nach unten (hier leider nicht sichtbar) einen Überstand von ca. 2 cm. Dieser wurde mit einem 2 mm Bohrer durchbohrt und ein durch das Loch durchgezogener Draht dient als Befestigung, dass die Stangen bei Wind nicht rausrutschen.

Benötigte Zeit

30 Stunden

Verwendetes Werkzeug

  • - Kreissäge
  • - Akkubohrer mit Schlangenbohrer
  • - Rahmenleimzwinge

Verwendete Materialien

  • - Lärchenholz
  • - Noppenfolie
  • - Hasengitter
  • - Füllung (für alle Hochbeete gleich)
  • - Gewindestangen mit Muttern und Unterlegscheiben.
  • - Kies
  • - Betonplatten

Wissen. Planen. Machen. Das ist das Motto der Zeitschrift HolzWerken, dem Magazin für den Holzwerker.
ab 65,00 
Mehr Erfahren

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

01.09.2019

Eine tolle Idee. Ich bin schon länger auf der Suche nach einem Hochbeet, habe aber nichts Brauchbares gefunden! Vielen Dank für die Tipps und Infos.

01.09.2019

Eine tolle Idee. Ich bin schon länger auf der Suche nach einem Hochbeet, habe aber nichts Brauchbares gefunden! Vielen Dank für die Tipps und Infos.

Kommentar verfassen