Garagentor

Rahmen geplattet und verleimt-unten mit Winkeleisen verschraubt Türflügel bestehen aus je zwei Rahmen-innerer 6 cm kleiner Beide sind miteinander verschraubt Füllungsbretter von außen aufgeschraubt und Schrauben mit Leisten verdeckt Alte Scheunentorbänder (Schmiedearbeit) aufgearbeitet und wieder verwendet Alles mit Wetterschutzlasur behandelt

Benötigte Zeit

0 Stunden

Verwendetes Werkzeug

  • Kreissäge
  • Oberfräse
  • Abrichte
  • Bohrmaschine

Verwendete Materialien

  • Fichtenholz
  • Winkeleisen
  • Schrauben
  • Holzleim
  • Lasur

Wissen. Planen. Machen. Das ist das Motto der Zeitschrift HolzWerken, dem Magazin für den Holzwerker.
ab 65,00 
Mehr Erfahren

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Bisher noch keine Kommentare

Kommentar verfassen