Garagenbaukasten

Für einen kleinen Freund und Bewunderer von Baumaschinen habe ich mir einen Garagenbaukasten einfallen lassen und gebaut. Die Vollholzteile bestehen aus Ahorn, die Flächenelemente aus 8 mm Multiplex. Die Fensterelemente sind aus 6 mm Plexiglas mit beidseitig aufgeklebten Fensterrahmen aus 2 mm MPX. Die Grundmaße der Platte sind 1125 x 605 mm, die Höhe der Garage liegt bei 335 mm. Durch das Rastermaß der Pfeiler können die Flächenelemente beliebig angeordnet werden. Daraus ergeben sich viele Varianten der Garage. Zusätzlich lassen sich die "Bürsten" der Waschanlage in Aussparungen stecken, oder eine Zapfsäule montieren. Die Farbgestaltung wurde mit Beize, Acryllack und Hartwachsöl vorgenommen. An Maschinen wurden die Tischkreissäge, Oberfräse, Tischbohrmaschine, Handbohrmaschine, Bandschleifer, Elektrohobel und Handwerkzeuge verwendet. Als besondere Herausforderung habe ich die genaue Passung aller Teile untereinander, bei leichter Montage durch Kinderhände gesehen. Als extra können viele Teile mittels Neodymmagneten und Schrauben in den Teilen, am Autokran (Playmobil)angehängt werden. Mir hat es sehr viel Freude bereitet dieses Projekt umzusetzen.

Benötigte Zeit

0 Stunden

Verwendetes Werkzeug

Verwendete Materialien

Wissen. Planen. Machen. Das ist das Motto der Zeitschrift HolzWerken, dem Magazin für den Holzwerker.
ab 65,00 
Mehr Erfahren

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Bisher noch keine Kommentare

Kommentar verfassen