Esstisch

Bei der Renovierung meines Elternhauses musste leider die alte Treppe raus. Aus den 100 Jahre alten Eiche Trittstufen und Wangen habe ich dann einen Esstisch gefertigt. Alte Stufen wurden beidseitig gehobelt. Aus den teilweise krummen Wangen habe ich dann die seitlichen langen Bretter gefertigt. Die Seitenbretter habe ich mit einer Nut und Federverbindung und Holzdübeln in Langlöchern befestigt so dass beide Teile noch arbeiten können. Der Tisch hat die Abmessung 90 cm X 210 cm

Benötigte Zeit

30 Stunden

Verwendetes Werkzeug

  • Hammer C31, Lamellofräse, Oberfräse, Excenterschleifer

Verwendete Materialien

  • 100 Jahre alte Eiche Trittstufen und Wangen einer Treppe, Lamellos und Holzdübel.
  • Die Kufen des Tisches wurden aus Edelstahl von meinem Sohn gefertigt.

Wissen. Planen. Machen. Das ist das Motto der Zeitschrift HolzWerken, dem Magazin für den Holzwerker.
ab 65,00 
Mehr Erfahren

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

02.12.2019

Wow super gemacht! So alte Eiche wirkt halt schon super. Tauernlärche find ich auch top. Der Tisch erinnert mich an den hier: https://www.moelltal-moebel.at/katalog/#handwerk

02.12.2019

Sehr schön geworden, dein Tisch. In der Schlichtheit liegt die Schönheit. Beim Upcycling von Altholz liegst du allemal voll im Trend. Von meinem Chef habe ich eine alte Holzwangentreppe aus Mahagoni Vollholz bekommen. Ich bin noch am überlegen was daraus wird. Auf alle Fälle etwas ganz Besonderes, da Mahagoni zu den vom Aussterben bedrohten Baumarten gehört.

Kommentar verfassen