Doppelbett

Ich habe für unser Schlafzimmer ein neues Bett gebaut. Dabei war es mir wichtig, dass ich so wenig wie möglich "Totraum" habe. Ich wollte ein rustikales Bett aus Eiche fertigen, welches von außen wirkt als wäre es aus massiven Balken gebaut. Besonders reizvoll sind dabei die Nachtschränkchen, welche einen Schubkasten, der auf Holz-Vollauszügen läuft und welche aus einem Viertelstamm gefertigt wurden.

Benötigte Zeit

250 Stunden

Verwendetes Werkzeug

Verwendete Materialien

Wissen. Planen. Machen. Das ist das Motto der Zeitschrift HolzWerken, dem Magazin für den Holzwerker.
ab 65,00 
Mehr Erfahren

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

04.08.2018

Hallo Georg, die Schubladen sind ja total kuuul! Könntest Du dazu noch mehr Bilder hochladen, z.B. mehr Details zu den Auszügen? Gruß in die Leserrunde Wolfgang

05.08.2018

Hallo, vielen Dank für die Begeisterung an meiner Arbeit. Gern kann ich noch Fotos hochladen. Ich muss nur ehrlich gestehen, dass ich nirgends etwas finde, wo ich mein Projekt "bearbeiten" kann bzw. wie ich einem Kommentar ein Bild zufügen kann. Kann mich da wer aufklären? Danke

Kommentar verfassen