Beistellschränke

Für meine Tochter habe ich zwei kleine Highboardhohe Schränke gebaut, die einzeln aber auch zusammen wie auf den Bildern stehen können. Sie sind aus Lärche (Blockware) gefertigt. Die Türen habe ich mit kleinen farbig gebeizten Füllungen versehen. Die Seitenteile der Schubladen sind mit Schwalbenschwanzverbindungen zusammen gehalten. Mit sehr viel Aufwand unter Verwendung von mehreren Schablonen habe ich die eingelassenen Griffe mit der Oberfräse gestaltet. Der Griff ist auf der unteren Seite abgerundet in den sichtbaren Teil gefräst, während er auf der oberen Seite zum Greifen tief in das Holz eingefräst wurde. Die Schubladen laufen in den waagrechten und senkrechten Seitenteile und sind gegen herausfallen gesichert.

Benötigte Zeit

120 Stunden

Verwendetes Werkzeug

  • Stationäre Fräse, Kreissäge, Oberfräse, selbstgemachte Schablonen für die Griffe

Verwendete Materialien

  • Ärche Blockware, Beize, Holzöl

Wissen. Planen. Machen. Das ist das Motto der Zeitschrift HolzWerken, dem Magazin für den Holzwerker.
ab 65,00 
Mehr Erfahren

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Bisher noch keine Kommentare

Kommentar verfassen