Lamello-Job

Beim Umbau eines DG-Zimmers sollten die Nischen zwischen den Nagelbindern/Dachsparren ausgebaut werden. In jede der vier Nischen von unterschiedlicher Breite wurde ein mit Hilfe von Lamellos gefügter Kasten geschoben. Die Anleitungen aus HolzWerken Heft 35/36, 2012 waren dazu sehr hilfreich. Die Kästen wie beschrieben in null-komma-nigggs zusammengebaut. Als Material ist beschichtete Spanplatte nicht zu empfehlen. Die Kästen sind sehr schwer. Böden und Deckel mussten jeweils längs mit Stützstreben gegen das Durchbiegen versehen werden. Jeder Kasten lässt sich durch vier von innen verstellbare Stellfüße (Ikea Besta) nivellieren. Über die gesamte Breite werden Schiebetüren montiert, 5,6 cm starke Böden (schichtverleimt aus Hartfaser, Karton als Füllung und Holzrahmen) auf unsichtbaren Trägern eingeschoben. Die Montage der Kästen mit Hilfe von Lamellos geht wirklich unschlagbar schnell. Klar, dass das Drumrum wesentlich mehr Zeit in Anspruch nimmt. Weil für das Verspannen der Kästen nur an einem Ende Spanngurte verwendet werden konnten, 8 Klemmsia-Combizwingen bestellt, die mit 20x5x1350mm langen Flacheisen aus dem Eisenwarenhandel zu passend langen Klemmzwingen montiert wurden. Die Schiebetüren in Hochglanz weiß werden vom Fachbetrieb montiert.

Benötigte Zeit

64 Stunden

Verwendetes Werkzeug

  • • Zuschnitt der Platten erfolgte im Baumarkt
  • • 30° Schräge zu Hause mit Führungslineal und HKS
  • • Nuten für die Rückwände auf der RAS gesägt (Riesensauerei)
  • • Flachdübelfräse
  • • Spanngurte und Klemmzwingen, c-Zwingen fürs Verleimen der Böden
  • Die Angabe zur Arbeitszeit umfasst mehrere Tage.

Verwendete Materialien

  • • Spanplatte Melamin-beschichtet, 16mm
  • • MDF 5mm für die Rückwände
  • • Lamellos #20
  • • Kleber &
  • Schrauben
  • • Stellfüße aus der Besta-Serie (bek. schwed. Möbelhaus)
  • • 30 lfm Dachlatten und 5mm MDF für die Böden
  • • 3 lfm 9mm Quadratleisten für die verdeckten Führungen der Regalböden

Wissen. Planen. Machen. Das ist das Motto der Zeitschrift HolzWerken, dem Magazin für den Holzwerker.
ab 65,00 
Mehr Erfahren

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Bisher noch keine Kommentare

Kommentar verfassen