Baumscheibe und Kunstharz, eine Tischlampe entsteht

Eine Baumscheibe aus Pappelholz mit Loch im Kern lag noch in meinem Holzlager. Dunkle Ringe zeigten sich unter der verwitterten Oberfläche. Ich wollte die Oberfläche Plan fräsen, um zu schauen, was die frische Oberfläche der Baumscheibe zeigt. Ein wunderschönes Muster aus schwarzen und rötlichen Ringen kam zum Vorschein. Es entstand die Idee daraus eine Tischlampe zu bauen. Die erste Seite der Baumscheibe wurde soweit plan gefräst, bis sich eine schöne, brauchbare Oberfläche zeigte. Auf dieser planen Seite wurde nun die Scheibe auf einem mit Kunststofffolie überzogenem Brett montiert. Mit Heißkleber rundherum abgedichtet. Das Innere der Baumscheibe einmal mit Harz eingestrichen um die Oberfläche zu schließen. Dies verhindert das Austreten von Luft beim späteren Ausgießen. Nach dem Aushärten erfolgt der erste Guss mit klarem Harz. Ich verwende für dieses Projekt ein PU-Harz. Dies härtet relativ zügig aus, kann aber nur in geringen Schichtdicken verarbeitet werden. Der nächste Guss erfolgt gleichzeitig mit drei farblich unterschiedlichen Harzen. Klar, Rot und Blau Transparent. Wasser, Luft und Himmel sollten nachempfunden werden. Goldglitter aus einer Weihnachtskugel sollte später das Licht brechen. Dann noch ein letzter Guss aus klarem Harz. Nach dem Aushärten werden nun beide Seiten Plan gefräst. Dies habe ich, weil einfacher, auf der CNC Fräse erledigt. Man kann aber auch die Oberfräse dafür nutzen. Nach dem Fräsen folgt das Schleifen der Oberfläche, bis alle Frässpuren beseitigt sind. Eine abschließende Schicht aus klarem Harz schließt die Oberfläche. Gerne hätte ich das Holz mit Hartwachs endbehandelt. Die Holzqualität war allerdings zu schlecht. Nach dem Schleifen folgt das Polieren. Die Baumscheibe wird nun auf einem Schieferstreifen mit Stehbolzen befestigt. Eine 3 Watt LED Birne sorgt für ein warmes Licht von hinten. Die Fassung aus Messing mit Zuleitung wurde fertig konfektioniert im Baumarkt gekauft. Größe der Scheibe ca. 30x30 cm. Ein Video über die Entstehung der Lampe ist zu sehen auf meinem YouTube Kanal: Natur, Holz und Design

Benötigte Zeit

20 Stunden

Verwendetes Werkzeug

  • CNC Fräse, Excenterschleifer, Schleifmittel,

Verwendete Materialien

  • Baumscheibe, Kunstharz, Elektrozubehör

Wissen. Planen. Machen. Das ist das Motto der Zeitschrift HolzWerken, dem Magazin für den Holzwerker.
ab 65,00 
Mehr Erfahren

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Bisher noch keine Kommentare

Kommentar verfassen