Kugel durchbohren

Ist bestimmt keine neue Erfindung aber für mich schon. Hat mal wer Löcher in Kugeln gebohrt? Ist mir bisher noch nicht untergekommen, wollte aber für die Blechschale Kugeln als Füsse nehmen. In ein Hartholzrestl hab ich Löcher in Durchmesser und Tiefe wie die Kugeln genau auf dem Riss.Durchbohrt ist der Klotz mit dem Bohrer der auch in die Kugeln bohrt! Dann das Holz am Riss mit der Bandsäge getrennt,die Kugeln eingelegt und mit Zwingen fest zugepresst. Das ganze umdrehen und auf dem Bohrständer alle in einem Rutsch bohrenin bel Tiefe. Damit der Bohrer die Kugel nicht rausdrückt ein Brett unterlegen o.schrauben. Für Holzkugeln lieber die Bohrhilfe aus Weichholz machen,wg. der Abdrücke! Die Kugeln sind an die Schale genietet.

Benötigte Zeit

1 Stunden

Verwendetes Werkzeug

  • übl

Verwendete Materialien

  • Restholz

Wissen. Planen. Machen. Das ist das Motto der Zeitschrift HolzWerken, dem Magazin für den Holzwerker.
ab 65,00 
Mehr Erfahren

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Bisher noch keine Kommentare

Kommentar verfassen