Joinery Bench (Holzwerken Nr. 69)

Ein Nachbau der "Joinery Bench" aus der Holzwerken Nr. 69. Die Arbeitshöhe von 110 cm ist ideal für kleine und feine Arbeiten. Eine weitere Beschreibung kann man in der Holzwerken nachlesen. Die Baubeschreibung habe ich leicht abgewandelt. Statt Kiefer habe ich Buchenleimholz verarbeitet. Die Bohrungen habe ich in 20mm ausgeführt. Die T-Nut-Schienen haben Festool-Maße. Eine der beiden Einschubplatten hat sowohl eine Nutschiene als auch 20mm-Bohrungen. Für die Einschubplatten habe ich Alu-U-Profile in die Nuten der festen Plattenteile eingefräst. Den Tisch habe ich mit Osmo Hartwachs-Öl Farbton Honig endbehandelt

Benötigte Zeit

40 Stunden

Verwendetes Werkzeug

  • Tischkreissäge
  • Tischbohrmaschiene
  • Kappsäge
  • Dominofräse
  • Rotationsschleifer
  • Exzenterschleifer
  • Oberfräse
  • Akku-Bohrschrauber

Verwendete Materialien

  • Buchenleimholz 18, 27 u. 40mm
  • Spindeln für skandinavische Vorderzange
  • Domino-Dübel
  • diverse Schrauben
  • T-Nut-Schienen
  • Alu-U-Profile 25x25mm
  • Osmo Hartwachs-Öl

Wissen. Planen. Machen. Das ist das Motto der Zeitschrift HolzWerken, dem Magazin für den Holzwerker.
ab 65,00 
Mehr Erfahren

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

07.01.2018

Hallo, die Bank sieht wirklich klasse aus. Gruß Heiko Rech

Kommentar verfassen