„Holzfaß“ für Gasflasche

Die Gasflasche des Grillwagens soll damit kaschiert werden. Wird einfach übergestülpt, deshalb beidseitig offen. Aus 18 "Dauben" zusammengesetzt, Sägewinkel 10 Grad. Mit Holzleim Express, viel Kreppband und fünf Spanngurten verleimt. Durchmesser außen/innen 30,5/25,5cm nach dem Abdrehen und Schleifen, Höhe 52cm. Fürs Abdrehen ein Longworth-Futter und einen konischen Mitnehmer auf der Reitstockseite verwendet. Der Rundlauf war auf der Spindelseite nicht optimal, da sich das Longworthfutter wg. des großen Durchmessers nicht richtig spannen ließ*. Der konische Mitnehmer besteht aus einer Multiplexscheibe und einer Sperrholzscheibe, die mit einer ca. 5cm dicken Scheibe aus Karton verleimt ist. Diese wurde leicht konisch auf den Innendurchmesser des Fasses angeschliffen. Der Mitnehmer ließ sich danach von Hand in das Faß drücken. Der Druck der mitlaufenden Körnerspitze drückt das Faß gegen das Longworth-Futter. Einwandfreier Rundlauf von Anfang an. Die minimal einstellbare Drehzahl der Drechselbank beträgt 600 U/min. Die Drechselbank steht auf vier Schwerlastrollen, damit sie beweglich bleibt. Wegen der Unwucht "wandert" die Maschine. Für Objekte dieser Größe muss die Maschine daher fest verankert sein. Sie wird bei Bedarf am Fußboden festgeschraubt. *konstruktionsbedingt, die Sektkorken werden durch Hartgummi-Türstopper ersetzt. Die beiden Scheiben des Futters erhalten zwei seitliche Bohrungen für Spannhebel. Nachtrag: Beim zweiten Versuch das Fass aus 36 Dauben zusammengesetzt und den Boden (ursprünglich nicht vorgesehen) in einen Falz gleich mit eingeleimt. Den "Deckel" mit der Mitte für die mitlaufende Körnerspitze nur papierverleimt. Ließ sich nach dem Abbinden des Klebers problemlos abheben. Dieses Mal die Stoßkanten der Dauben mit dem Hobel leicht geglättet und mit 40er textilgebundenem Schleifband auf der Maschine rundgeschliffen.

Benötigte Zeit

6 Stunden

Verwendetes Werkzeug

  • • TKS für den Zuschnitt der Dauben
  • • Spanngurte
  • • Bandsäge f. d. Zuschnitt der Mitnehmerteile.
  • Angabe der Arbeitszeit ohne Abbindezeit des Klebstoffes.

Verwendete Materialien

  • • Fichte/Tanne Restholz für 18 Dauben
  • • Holzleim Express
  • • Kreppband
  • • Multiplex u. Sperrholzreststücke f. d. Mitnehmer &
  • Boden
  • • Scheibe aus Kartonage, es geht auch mit Hartschaum
  • • 3-Schicht Fichte Holzbauplatte f. d. 2. Versuch m. 36 Dauben

Wissen. Planen. Machen. Das ist das Motto der Zeitschrift HolzWerken, dem Magazin für den Holzwerker.
ab 65,00 
Mehr Erfahren

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Bisher noch keine Kommentare

Kommentar verfassen