Abschliessbare Werkzeugwand

Die Idee zu meiner abschliessbaren Werkzeugwand kommt von einem Laubsägekasten, den ich als Kind zu Weihnachten geschenkt bekommen habe. Das Prinzip ist das gleiche nur die Dimensionen sind grösser. Da wir meine Werkstatt auch noch für andere Aktivitäten brauchen (Kino, Disco etc.) musste ich meine Werkstatt so einrichten, dass ich diese mit wenigen Handgriffen in einen Partyraum oder in ein Heimkino umfunktionieren kann. Daraus entstand dann auch das Bedürfnis für eine abschliessbare Werkzeugwand. Der Werkzeugschrank ist so angelegt, dass ich jedes Werkzeug mit einer Hand von der Wand nehmen und auch wieder an die Wand versorgen kann. Nach dem Vorbild eines Schweizer Armeezeughauses sind die Werkzeuge gruppiert und in definierte Zonen eingeteilt, so dass ich das gesuchte Werkzeug auch noch bei absoluter Dunkelheit finden kann. Damit der Rahmen die grossen Kräfte der Türen aufnehmen kann, habe ich diesen in Nussbaum angefertigt. Die Rückwand und die beiden Türwände sind aus 18mm starken MDF Platten. Das ergibt zwar ein hohes Gewicht aber dafür die nötige Stabilität. Für die beiden Flügeltüren habe ich schwere Türscharniere verwendet. Den ganzen Schrank habe ich wie in den Abbildungen mit vier Ankerdübel direkt an die Kellerwand geschraubt. Ein Kippen ist somit unmöglich. Die Zugriffszeit für ein Werkzeug beträgt in der Regel weniger als 3 Sekunden. Die Bilder auf der Frontseite verraten etwas über meine Leidenschaft für einen britischen Automobilklassiker. www.homeworkshop.ch

Benötigte Zeit

70 Stunden

Verwendetes Werkzeug

  • Übliches Schreinerwerkzeug und diverse Hand- und Stationärmaschinen.

Verwendete Materialien

  • Rahmen aus Nussbaum. Front- und Rückwand aus 18mm starken MDF Platten. Innenhalterungen meistens aus Buchenholz oder Birkensperrholz.

Wissen. Planen. Machen. Das ist das Motto der Zeitschrift HolzWerken, dem Magazin für den Holzwerker.
ab 65,00 
Mehr Erfahren

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

26.06.2014

Hallo noch mal Philippe. Ich würde aus Spaß einen Tragegriff oben an den "Werkzeugkoffer" montieren... Da ist dir auch ein schöner und vor allem praktischer Schrank geglückt. Prima Job!!

27.06.2014

Eine Super-Arbeit. Könntest Du bitte noch etwas zu den Maßen des Schrankes sagen. Vielen Dank.

27.06.2014

Liebe Holzhandwerker Gerne gebe ich Euch noch die Aussenmasse der Werkzeugwand bekannt: Höhe: 200 cm Tiefe offen: 10 cm, geschlossen 20 cm Breite offen: 260 cm und geschlossen 130 cm Beste Grüsse Philippe Zehnder

Kommentar verfassen