Wohnwand

Eigentlich sollte es nur ein Bücherregal werden, nach Beendigung der Planung wurde es dann doch ein wenig mehr. Zweiteilige 7m Wohnwand aus Ahorn und Kirschbaum mit Glastüren. Aus den Platten wurde die L-form aus geschnitten und dann aus Kirschbaumbohlen gesägte und gehobelte Kanten geleimt und bündig gefräst. Das größte Problem waren die Möbelverbinder die in den Platten keinen Halt fanden. Hier wurden dann ein Mann Topfverbinder verbaut die eine Ultra genaue Passung erforderten. Dreimal geölt und dann gewachst

Benötigte Zeit

150 Stunden

Verwendetes Werkzeug

  • Kreissäge, Abbricht - dicktenhobel, Bohlehre 32er Raster, Oberfräse, Handhobel, Standbohrmaschine,

Verwendete Materialien

  • 35 mm Ahorn Möbelbauplatten, Kirschbaum Anleimer, Gefrostet Glass, Schubladenauszüge,

Wissen. Planen. Machen. Das ist das Motto der Zeitschrift HolzWerken, dem Magazin für den Holzwerker.
ab 65,00 
Mehr Erfahren

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Bisher noch keine Kommentare

Kommentar verfassen