Wildholzhochbett

Da wir mit Jugendlichen arbeiten und ein Bett benötigten, nutzte ich die Möglichkeit als Abschluss meiner Tischlermeisterschule ein Wildholzhochbett mit Schreibtisch zu entwerfen und zu bauen. Zeit: circa 150 Stunden. Ein Nussbaum (mit selber fällen, mit einschneiden) und Multiplexplatten. Werkzeuge: eine - Abrichte/Dickte, Hammer Formatkreissäge, div. Handmaschine. Besonderheit: Gestalterische und konstruktive Verbindung von Wildholz sowie modernes Plattenmaterial. Holz-Kunststoffverbindungen, magnetische Türen. Einbringen von Holzscharnier und moderne Klappenscharnier, Gratverbindung und moderne Keilverbinder, Holzschrauben und herkömmlichen Schrauben, Holznägel, Gardinenstangringe - jedes ein Unikat, Kunststoff(Harz) - Holzverbindungen usw. Schreibtischoberfläche bewusst nicht plan gearbeitet. Die größte Herausforderung war - ich hatte nur einen Nussbaum zur Verfügung.
OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Benötigte Zeit

0 Stunden

Verwendetes Werkzeug

Verwendete Materialien

Wissen. Planen. Machen. Das ist das Motto der Zeitschrift HolzWerken, dem Magazin für den Holzwerker.
ab 65,00 
Mehr Erfahren

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Bisher noch keine Kommentare

Kommentar verfassen