Untergestell für Kappsäge mit Höhenverstellbarem Rollenbock

Für meinen Schwiegersohn habe ich das fahrbare Untergestell und den Rollenbock gemacht Abgeschlossen:Juni 2017.

Benötigte Zeit

25 Stunden

Verwendetes Werkzeug

  • Tischkreissäge, Hobelmaschine, Bohrmaschine, Oberfräse, Akkubohrmaschine

Verwendete Materialien

  • Duglasie Holz Roh
  • Mehrschichtplatten 15mm
  • 2 Bockrollen D 75mm
  • Div. Schrauben
  • Hartöel

Wissen. Planen. Machen. Das ist das Motto der Zeitschrift HolzWerken, dem Magazin für den Holzwerker.
ab 65,00 
Mehr Erfahren

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Bisher noch keine Kommentare

Kommentar verfassen