Stuhl aus Fassdauben

Da ich ein Fan von Upscycling bin, habe ich aus alten Fassdauben einen bequemen Stuhl mit Armlehnen gebaut. Die Form ergab sich aus der Krümmung der einzelnen Dauben,wobei ich mich ein bisschen von den Stühlen des amerikaners Sam Maloof, habe isperieren lassen. Die Sitzfläche habe ich mit dem Woodcarver von Kaindl herausgearbeitet. Dannach gab es viel Raspel-und Schleifarbeit. Für die Oberfläche habe ich Leinöl und Bienenwachs gewählt

Benötigte Zeit

20 Stunden

Verwendetes Werkzeug

  • Japansäge, Bohrmaschine, Akkuschrauber Woodcarver, Raspel und Schleifpapier (40-220)

Verwendete Materialien

  • alte Fassdauben, Schrauben , Ponal Duo, Leinöl, Bienenwachs

Wissen. Planen. Machen. Das ist das Motto der Zeitschrift HolzWerken, dem Magazin für den Holzwerker.
ab 65,00 
Mehr Erfahren

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Bisher noch keine Kommentare

Kommentar verfassen