Spieltisch für mein Patenkind

Guten Tag! Ich bin absoluter Laie und werkele je nach Zeit die mir zur Verfügung steht in meiner Werkstatt. Meine Schwester fragte mich ob ich für ihr Kind einen Spieltisch bauen könnte an dem er nach Herzenslust malen und spielen kann. Gemeinsam mit meiner Frau überlegte ich eine Zeitlang. Heraus kam ein Spieltisch mit Kreidefolie überzogen und einer Schublade in Kind- & altersgerechter Höhe.

Benötigte Zeit

19 Stunden

Verwendetes Werkzeug

  • Verwendet wurde eine Kapp- &
  • Gehrungssäge von Metabo und meine Tischkreissäge damals noch von Aldi, soweit ich mich erinnern kann. Die Kanten wurden mit einer Oberfräse von Bosch und Makita bearbeitet. Verbindungsstellen sind mit Holzdübeln und Leim zusammengefügt.

Verwendete Materialien

  • gefertigt ist der Tisch aus Weichholz das später mit einemEichen färbenden Holzschutz der Fa. OSMO überzogen wurde.

Wissen. Planen. Machen. Das ist das Motto der Zeitschrift HolzWerken, dem Magazin für den Holzwerker.
ab 65,00 
Mehr Erfahren

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

19.12.2018

Hallo Christian, ein richtig toller Kindertisch ! Grüße Philipp

05.01.2019

Sehr cooler Spieltisch! Aus welchen Material ist die Schwarze Fläche? Ist das eine Art Tafel, auf der man mit Kreide malen kann? Super Projekt! So etwas werde ich auch irgendwann nachbauen

05.02.2019

Die schwarze Fläche ist eine Tafelfolie damit man mit Kreide darauf malen kann.

Kommentar verfassen