Schraubenschrank

ich habe diesen Schrank vor 2 Jahren gebaut. es war mein erstes Projekt, indem ich das 32mm Rasterlochsysthem mit Lochreihen und Topfbändern erlernt habe. Auch der Fehler mit dem zu dünnen Material für die Tür soll erwähnt sein. ich habe einen Streifen aufgeleimt und dann die Topflächer gebohrt. Als optisches Detail wurde außen eine Hohlkehlnut eingefräst und mit brauner Farbe ausgemalt. es befinden sich nun Schrauben, dübel und ein Wenig Schleifpapier darin.

Benötigte Zeit

0 Stunden

Verwendetes Werkzeug

Verwendete Materialien

  • Birke Multiplex

Grundwissen, Materialien, Techniken
Welche Lacke, Lasuren, Öle und Wachse sind wofür am besten geeignet? Oberflächen behandeln führt durch den Dschungel von Produkten, Bezeichnungen und Verfahren.
36,00 
Mehr Erfahren

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Bisher noch keine Kommentare

Kommentar verfassen