Kinderbett

Nun brauchte auch unsere jüngste Tochter ein größeres Bett, da kam es uns in den Sinn ein solches Modell zu bauen. Das Bett ist aus 18mm Multiplex und Buchenkanteln. Als erstes machte ich Schablonen um Verhältnisse zu sehen und um die Symetrie sicher zu stellen. Alle Teile wurden vor der Endmontage lackiert, nach der weißen lackierung hat meine Frau die Motive aufgebracht. Diese sind Serviettentechnik. Auf der Serviettentechnik befinden sich noch 2 Schichten Klarlack so das diese sicher geschützt sind. Erst als dieser Schritt abgeschlossen war habe ich Kopf & Fußteil verleimt. Vorder und Rückseite sind mit verdeckten Bettschlägen verbunden. Der Einsatz vorne wird nur von oben eingeschoben. Als kleines Highlight hat der Opa eine 10 mm Messigplatte mit Namen gefräst, diese wurde dann als Intarsie von mir auf der Vorderseite eingelassen.

Benötigte Zeit

50 Stunden

Verwendetes Werkzeug

  • Oberfräse, Stichsäge, Bohrmaschiene, Handkreissäge, die üblichen benötigten Handwerkzeuge

Verwendete Materialien

  • Multiplex Birke 18mm
  • Für das Gitter Mdf 19mm
  • Kanteln Buche 45 x 45 mm
  • Messing

Wissen. Planen. Machen. Das ist das Motto der Zeitschrift HolzWerken, dem Magazin für den Holzwerker.
ab 65,00 
Mehr Erfahren

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

25.02.2014

Hallo Benjamin, da hast du ein tolles Bett gebaut und deine Frau hat auch ganze Arbeit geleistet!! Sehr schön anzusehen und Maya wird bestimmt gut schlafen. Viele Grüße Thorsten

Kommentar verfassen