Hocker, Tischchen, kleine Bar..?

Irgendwo habe ich mal gelesen man sollte Holzreststücke bis 30cm entsorgen da ansonsten irgendwann ein Holzkollaps in der Werkstatt drohe. Was macht man aber mit Holzstücke die etwas länger sind - also so um die 50cm? Davon hatte ich vom letzten Hühnervillabau genügend. Es blieb doch reichlich Douglasienholz in dieser Länge übrig. Doch seht selbst. LG Holzpaul, der mit dem Holz tanzt

Benötigte Zeit

20 Stunden

Verwendetes Werkzeug

  • TKS, BAS, E-Hobel mit Wellenschliffmesser, Akkuschrauber bzw. Bohrer

Verwendete Materialien

  • Douglasienholz für den Korpus, Buche-Verleimholz für den Deckel und die Bänder, Als Boden habe ich ein Reststück Siebdruckplatte verwendet,Fichte-Verleimholz für die Unterkonstruktion.

Wie wir Möbel bauen - und warum

Mike Pekovich erklärt in "Wie wir Möbel bauen - und warum", was die Zeit und Mühe wert ist um die Arbeit zu machen, die die Qualität unseres Lebens erhöht.
36,00 
Mehr Erfahren

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Bisher noch keine Kommentare

Kommentar verfassen