Giraffen-Kinderstuhl

Wir brauchten einen verstellbaren Kinderstuhl für meine Tochter, selber gebaut sollte er sein und etwas besonderes... Herausgekommen ist dieser verstellbare Giraffen-Kinderstuhl. Das Projekt hat mich immer wieder vor Herausforderungen gestellt, die sich aber eine nach der anderen lösen ließen. Dank selbstgebauter Schablonen für die Aussenform (Bündigfräser) und die parallelen Hohlkehlen für die Sitz-/Fußbretter (12 mm Hohlkehlfräser mit 17 mm Führungshülse in der Oberfräse) sowie der "Verleimpresse" für die Rückenlehne (mehrere Lagen Furnier mit Leim in Form gepresst) waren auch diese Teile kein größeres Problem mehr. Nach dem Schleifen mit Exzenterschleifer wurden alle Teile gewässert und danach von Hand nachgeschliffen. Die farbige Bemalung konnte ich zum Glück an meine kreativ veranlagte Frau übergeben. Danke :) Danach wurde alles mit drei Schichten Klarlack lackiert (jeweils mit manuellem Zwischenschliff). Der Stuhl ist mittlerweile seit einem Jahr im Einsatz (ein zweiter Stuhl folgte noch für die Großeltern - dank Schablonen kein großes Problem mehr :) ) und wird hier heiss geliebt.

Benötigte Zeit

Stunden

Verwendetes Werkzeug

  • - Stichsäge für das grobe Aussägen
  • - Oszillierender Spindel- und Bandschleifer
  • - Oberfräse (Bündigfräser und Hohlkehlfräser)
  • - Bohrmaschine in Bohrständer
  • - Dominofräse
  • - Exzenterschleifer
  • - Schraubzwingen
  • und viel Schleifpapier...
  • )

Verwendete Materialien

  • 18 mm Buche-Multiplex für die Seitenteile
  • 12 mm Buche-Multiplex für die Sitz-/Fußbretter
  • 25 mm Rundstäbe für die Querverbindungen

Wissen. Planen. Machen. Das ist das Motto der Zeitschrift HolzWerken, dem Magazin für den Holzwerker.
ab 65,00 
Mehr Erfahren

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Bisher noch keine Kommentare

Kommentar verfassen