Fernsehschrank

Gebaut habe ich einen Fernsehschrank der den Bildschirm und alle andern Mediageräte mit zwei Schiebetüren komplet verdeckt. So sind die beiden Regale sichtbar. Bei geöffneten Türen werden diese komplet verdeckt und der Fernseher ist frei sichtbar. Als Eckverbindung habe ich eine Schwalbenschwanzverbindung gewählt.

Benötigte Zeit

40 Stunden

Verwendetes Werkzeug

  • Tauchsäge, Stichsäge, Beitel und Klüpfel, Japansäge Tischfräse, Zurrbänder zum verleimen

Verwendete Materialien

  • Birke Multiplex 35 mm, 19 mm und 6,5 mm für die Rückwand, Osmo Hartwachsöl, Laufrollen, führungen und Schiene, Bodernträger

Wie wir Möbel bauen - und warum

Mike Pekovich erklärt in "Wie wir Möbel bauen - und warum", was die Zeit und Mühe wert ist um die Arbeit zu machen, die die Qualität unseres Lebens erhöht.
36,00 
Mehr Erfahren

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

04.05.2014

Sehr schönes, praktisches Möbelstück! Aber wohl nur bedingt umzugsfähig (zerlegbar)?

11.05.2014

Innenteil ist zerlegbar sowie die Rückwand. Allerdings habe ich dieses Möbel für unser Haus gebaut und dort möchte ich nicht mehr aussziehen.

Kommentar verfassen