Fenster für die Werkstatt

Passend zu meiner Haustür habe ich dieses Fenster gebaut. Damit von außen keiner in die Werkstatt schauen kann, habe ich von innen eine Platte vorgesetzt. So ist so eine Art von Schaufenster entstanden, wo noch weitere Holzarbeiten Platz finden werden. Bei Bedarf kann ich die Platte wieder abnehmen und somit Licht zum Arbeiten erhalten.

Benötigte Zeit

20 Stunden

Verwendetes Werkzeug

  • Tischkreissäg, ADH, Oberfräse und Handwerkzeuge

Verwendete Materialien

  • Meranti, Kiefer und Anigre

Wie wir Möbel bauen - und warum

Mike Pekovich erklärt, was die Zeit und Mühe wert ist um die Arbeit zu machen, die die Qualität unseres Lebens erhöht. Dieses Buch liefert viele wichtige Informationen für Designer und Möbelbauer, die der Autor anschaulich erklärt, unterstützt durch viele Illustrationen.
36,00 
Mehr Erfahren

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Bisher noch keine Kommentare

Kommentar verfassen