Esszimmertisch mit Seitenboards

Diese Idee geht auf meine Frau zurück, die vorschlug, im begrenzten Esszimmerraum einen großen Tisch durch seitliche Boards optisch einzubetten. Der Tisch hat die Maße 180 x 80 cm. Eingeschoben bis an die Wand können 2 -4 Personen gut sitzen. Bei 6 Personen wird der Tisch einfach vorgeschoben. Die Teile sind komplett aus 28mm Erle-Leimholzplatten gefertigt, auch die Tischbeine. Die Beine sind mit durchgehenden langen Zapfen im Tisch befestigt. Nur Leimholz zu verwenden, macht den Einkauf und die Verarbeitung in einer kleinen Werkstatt leichter. Nachteil: man sieht viele Stöße. Das ist natürlich Geschmacksache. Auf der Platte sind zwei Flächen mit Ahorn-Wurzelfurnier eingelassen.

Benötigte Zeit

20 Stunden

Verwendetes Werkzeug

  • Die großen Teile wurden bereits beim Holzhändler zugesägt. Tischkreissäge, Stichsäge, Rotex-Schleifer und übliche Heimwerker-Ausstattung.

Verwendete Materialien

  • Erle-Leimholzplatten 28 mm, Ahorn Wurzelfurnier, Lackierung mit Clou-Wasserlack.

Wissen. Planen. Machen. Das ist das Motto der Zeitschrift HolzWerken, dem Magazin für den Holzwerker.
ab 65,00 
Mehr Erfahren

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Bisher noch keine Kommentare

Kommentar verfassen