Spannfutter, Spezialausführung

An der Blumenvase hatte ich ursprünglich das Loch für die abgeschnittene Flasche im Durchmesser zu genau berechnet. Nach Benützung in der Wohnung wurde durch das "Arbeiten" des Holzes die eingesetzte Flasche eingeklemmt und ist dadurch gerissen. Also musste ich die Vase wieder irgendwie spannen um das Loch etwas zu erweitern. Deshalb fertigte ich ein Spezial - Spannfutter.

Benötigte Zeit

2 Stunden

Verwendetes Werkzeug

  • Drechselbank

Verwendete Materialien

  • Gewindespannflansch M33 x 3,5
  • Siebdruckplatte
  • Gewindestangen M10, Muttern M10

Wissen. Planen. Machen. Das ist das Motto der Zeitschrift HolzWerken, dem Magazin für den Holzwerker.
ab 65,00 
Mehr Erfahren

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Bisher noch keine Kommentare

Kommentar verfassen