„Für Elise“

Die wunderschön gezeichnete finnische Birke sollte nicht nur einfach verarbeitet werden. Daher beschloß ich eine Spieluhr anzufertigen. Die Mechanik ist käuflich zu erwerben und hat in Verbindung mit Holz einen zarten Klang. Möge sie ein Kinderherz erfreuen. Als Deckelknopf habe ich ein Stück Wenge verarbeitet, den ich mit einem Zapfen in den Deckel eingelassen habe.

Benötigte Zeit

3 Stunden

Verwendetes Werkzeug

  • Formröhre, Meißel und einen Bohrer

Verwendete Materialien

  • Langholz aus finnischer Birke und eine Spieluhrmechanik

Wissen. Planen. Machen. Das ist das Motto der Zeitschrift HolzWerken, dem Magazin für den Holzwerker.
ab 65,00 
Mehr Erfahren

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Bisher noch keine Kommentare

Kommentar verfassen