Ei mit Spieluhr

Ich habe als Mitbringsel für eine Einladung zum Osterfest, ein Ei gedrechselt. In dieses Ei wurde eine Spieluhr montiert die über eine Schnur aufgezogen wird. Es erklingt dann die Melodie "Alle Vögel sind schon da"... Das Ei kann geöffnet werden, in dem man eine Schraube im Deckel löst. Diese Schraube ist tief versenkt und wurde unter einem Schmetterling versteckt. Der zweite Schmetterling ist am Ende der Schnur befestigt und dient als Stopper für die Spieluhr. Nach dem Aufziehen "krabbelt" er dann zurück zum Ei. Wir hatten ein wunderschönes Osterfest und die Beschenkten haben sich riesig über dieses Unikat gefreut.

Benötigte Zeit

20 Stunden

Verwendetes Werkzeug

  • Tischkreissäge, Bandsäge, Drehmaschine, Kopiereinrichtung für die Eiform, Schleifmittel

Verwendete Materialien

  • Cocobolo, Palisander, Ahorn für das Ei.
  • Olive, Makassar, Zitrone, Zebrano, Ahorn, Palisander für die Schmetterlinge. Holzöl für die Oberflächenbearbeitung.
  • Als Stehhilfe für das Ei habe ich noch einen O-Ring mitgegeben, ansonsten ruht es in einem Körbchen aus Filz.

Wissen. Planen. Machen. Das ist das Motto der Zeitschrift HolzWerken, dem Magazin für den Holzwerker.
ab 65,00 
Mehr Erfahren

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

07.04.2015

Hallo Jörg, das sieht ja wie aus dem Ei gepellt aus ;-). Finde nicht nur die Idee sehr schön, sondern auch die Umsetzung. Und dass Man(n) mit "herumgeierei" viel Begeisterung erzeugen kann ist damit wohl bewiesen. Weiter so. Gruß aus Ritterhude Lars

Kommentar verfassen