Rollenbock & Schrauberablage

Ergänzung für eine B&D Workmate oder einen Wolfcraft Spanntisch. Die Idee stammt aus einem alten ShopNotes-Heft. Die Einstellung der Höhe erfolgt grob durch den Spanntisch. Die Feineinstellung (mein Einfall) wird mit Hilfe der Rändelschrauben vorgenommen und bei Bedarf durch Zulagen ergänzt. Die Halterung für den Akkuschrauber gestern Abend bei Popular Mechanics gefunden und mit Hilfe der Restekiste sofort umgesetzt: http://www.popularmechanics.com/home/tools/how-to/a19471/drill-storage-holsters/

Benötigte Zeit

2 Stunden

Verwendetes Werkzeug

  • • TKS
  • • Tischbohrmaschine
  • • Japansäge
  • • Lochsäge

Verwendete Materialien

  • • Rest Spanplatte
  • • Rest Dachlatte gehobelt
  • • Rest PVC-Rohr
  • • MDF-Bohrkerne von Lochsäge
  • • Gewindestange M6, U-Scheiben und Muttern
  • • 2 Einschlagmuttern M6
  • • 2 Rändelschrauben M6
  • • Rest Abgasrohr vom Heizungsbau

Wissen. Planen. Machen. Das ist das Motto der Zeitschrift HolzWerken, dem Magazin für den Holzwerker.
ab 65,00 
Mehr Erfahren

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Bisher noch keine Kommentare

Kommentar verfassen