Frästisch

Der Frästisch oben habe ich fertig gekauft und dann rundherum nach meinen persönlichen Wünschen erweitert. So kann ich nun die Oberfräse via Verstellrad genau einstellen. das Untergestell bietet zudem genügend Stauraum für alles mögliche in meiner Garage. Mit den Vielen Aluprofilen bieten sich auch genügend möglichkeiten um Andruckhilfen oder Stopphölzer zu montieren. Die beiden Tischverlängerungen sind zudem genutet, damit der selbstgebaute Queranschlag problemlos hinten und vorne hinausläuft.

Benötigte Zeit

70 Stunden

Verwendetes Werkzeug

  • Handwerkzeug, Tischkreissäge, Lamello, Akkubohrmaschine, Bandsäge, Oberfräse, Abrichte, Dickenhobelmaschine.

Verwendete Materialien

  • Dreischichtplatte, Spanplatte roh, MDF

Wissen. Planen. Machen. Das ist das Motto der Zeitschrift HolzWerken, dem Magazin für den Holzwerker.
ab 65,00 
Mehr Erfahren

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Bisher noch keine Kommentare

Kommentar verfassen