Aufbewahrung für Metallhobel

Es gibt mehrere Möglichkeiten einen Metallhobel in der Werkstatt zu lagern. Allerdings sollte er gut geschützt von anderen Werkzeugen aus Metall untergebracht werden. Bei mir sollte er aber immer griffbereit und schnell zugänglich sein. Einige Recherchen im Inet und hier in der Community ergaben für mich aber keine annehmbare Lösung dafür. Nun überlegte ich mir wie man einen Metallhobel in eine Art Schuh oder Bett geschützt lagern könnte und diesen auch sicher an die Wand montieren könnte. Er sollte auch leicht entnehmbar sein. Da ein Metallhobel für mich eine Augenweide ist sollte es auch ein standesgemäßes Behältnis sein mit einer schönen Haptik. Doch seht selbst was dabei heraus gekommen ist. An der Tischkreissäge habe ich den Multiplexstreifen von Breite geschnitten. Danach mit der Kappsäge drei Stücke je 30cm abgelängt. Zwei kleine passende Endstücke wurden auf der TKS mithilfe eines Schiebeschlitten gesägt. Nun habe ich den Umriss des Hobels auf einem Streifen angezeichnet. Dabei habe ich den Umriss verlängert um den Hobel später im "Bett" auch verschieben zu können. Nachdem ich ein Loch für den Innenschnitt gebohrt hatte, habe ich mit der Deku den angezeichneten Umriss ausgesägt. Bei einem weiteren Streifen habe ich zwei Löcher ausgesägt. Dieser Streifen dient als Distanzstück zum Boden. Das äussere Loch stellt eine Vertiefung dar zwecks besseren Einfädelns des Hobels. Das zweite Loch soll das überstehende Hobeleisen schonen und die Befestigungsschrauben aufnehmen. Nachdem ich die zwei kleinen Endstücke auch passend zum Hobel ausgesägt hatte, habe ich sämtliche Teile erstmal provisorisch zusammengelegt und mit zwei Zwingen zur "Anprobe" des Hobels befestigt. Anschließend wurde alles verleimt. Hierzu ein kleines Video: https://youtu.be/K-a7NjQ5cxA LG Holzpaul - der mit dem Holz tanzt.

Benötigte Zeit

0 Stunden

Verwendetes Werkzeug

  • TKS, Dekupiersäge, Bandschleifer

Verwendete Materialien

  • Multiplex-Streifen je nach Hobelgrösse

Wissen. Planen. Machen. Das ist das Motto der Zeitschrift HolzWerken, dem Magazin für den Holzwerker.
ab 65,00 
Mehr Erfahren

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

18.09.2018

Die Idee ist wirklich klasse!

Kommentar verfassen