Waschtischunterschrank

Der Waschtischunterschrank ist das erste fertige Badmöbel einer kompletten Badausstattung.Der Unterschrank ist ein Eschevollholzmöbel in klassischer Rahmenbauweise. Das dafür benötigte Leimholz habe ich aus 52mm Bohlen selbst hergestellt. Alle Rahmen und Griffe wurden mit Schlitz und Zapfen verbunden und die Füllungen abgeplattet. Die Schubkästen wurden alle fingergezinkt und die Blenden später aufgedoppelt, beide Schubkästen werden mit Unterflurvollauszügen mit Sanfteinzug geführt.Die Türen haben Topfbender mit Dämpfung spendiert bekommen. Die Oberfläche wurde gewässert, in Moorbraun gebeizt und danach mit Klarlack überzogen.

Benötigte Zeit

100 Stunden

Verwendetes Werkzeug

  • Diverse Tischlermaschinen

Verwendete Materialien

  • 52mm Eschebohlen und 4mm Buchensperrholz

Wissen. Planen. Machen. Das ist das Motto der Zeitschrift HolzWerken, dem Magazin für den Holzwerker.
ab 65,00 
Mehr Erfahren

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Bisher noch keine Kommentare

Kommentar verfassen