Tangram Regal

Zitat: Tangram ist ein altes chinesisches Legespiel. Das Spiel besteht aus sieben Plättchen in einfachen geometrischen Formen. Die Plättchen entstehen durch das „Zerschneiden“ eines Quadrates in zwei große Dreiecke, ein mittelgroßes Dreieck, zwei kleine Dreiecke, ein Quadrat und ein Parallelogramm. Aus diesen Plättchen können zahllose Formen gelegt werden, die dann schattenrissartig Tiere, Schiffe oder andere Gestalten zeigen. Üblicherweise müssen dazu alle Teile verwendet werden, wobei sie nicht übereinandergelegt werden dürfen. Meine Idee (okey ich habe so was schon im Internet gesehen…) war es nun für das Töchterlein ein Regal nach dieser Vorlage zu bauen, so dass sie sich dann selbst aussuchen kann in welcher Form das Regal an die Wand kommt. Das Grundquadrat hat eine Seitenlänge von 100cm. Die einzelnen Formen sind 15cm tief. Die Seiten bestehen aus 12mm Multiplex , die Rückwände aus 4mm Multiplex . Um Besser Planen zu können gab es noch ein 10 x 10 cm Brettspiel aus Eiche dazu. An die Wand kam das Regal dann in Form einer Fledermaus

Benötigte Zeit

20 Stunden

Verwendetes Werkzeug

  • Tischkreissäge
  • Oberfräse
  • Exzenterschleifer

Verwendete Materialien

  • Multiplex 15mm
  • Multiplex 4mm

Grundwissen, Materialien, Techniken
Welche Lacke, Lasuren, Öle und Wachse sind wofür am besten geeignet? Oberflächen behandeln führt durch den Dschungel von Produkten, Bezeichnungen und Verfahren.
36,00 
Mehr Erfahren

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Bisher noch keine Kommentare

Kommentar verfassen