Shaker Step

Die Handwerkskunst der Shaker fasziniert mich schon länger. Schönheit und Schlichtheit sind Merkmale ihres Stils. Die Shaker haben in einer religiösen Gemeinschaft gelebt. Möbel waren ihrem Zweck bestimmt, jede unnötige Verzierung wurde weggelassen, damit schufen sie einen zeitlosen Stil, der immer wieder neue Freunde findet. Die Shaker haben viel mit Kirschbaum gearbeitet. Ihrem Beispiel folgend trennte ich eine 50 mm Kirschbaumdiele auf. Die Bretter habe ich gestürzt verleimt und auf 18 mm ausgehobelt. Mit der Tischkreissäge auf Maß gesägt, dann mit dem Zinken begonnen. Erst habe ich die Seitenteile miteinander verleimt, bevor ich den Bogen mit der Oberfräse ausarbeitete. Die Tritte und Traverse wurden mit den Seitenteilen in einem Mal verleimt. Nach dem Verputzen und dem Feinschliff, wählte ich ein Öl-Bienenwachs Finish. Für die Arbeit habe ich ca. 15 Std. benötigt. Das Projekt hat mir sehr viel Freude bereitet.

Benötigte Zeit

0 Stunden

Verwendetes Werkzeug

Verwendete Materialien

Wissen. Planen. Machen. Das ist das Motto der Zeitschrift HolzWerken, dem Magazin für den Holzwerker.
ab 65,00 
Mehr Erfahren

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Bisher noch keine Kommentare

Kommentar verfassen