Schnitzaufsatz für die Werkbank

Als Geburtstagsgeschenk für meinen Vater sollte dieses Stück was besonderes werden. Ich habe die Teile von Hand gezinkt und zur extra Stabilität noch gedübelt.Die Gewindestange habe ich mit Epoxydkleber eingeklebt.

Benötigte Zeit

16 Stunden

Verwendetes Werkzeug

  • Japansäge,Stechbeitel,Handhobel,Kreissäge,Abricht und Dickenhobel,

Verwendete Materialien

  • Braunesche
  • Holzdübel aus Buchenholz
  • Gewindestange M16
  • Epoxydharz
  • Holzbalsam

Wissen. Planen. Machen. Das ist das Motto der Zeitschrift HolzWerken, dem Magazin für den Holzwerker.
ab 65,00 
Mehr Erfahren

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

30.08.2018

Toll geworden. Da hat sich der Vater sicher gefreut! ;-)

05.01.2019

Hallo, ich bin nun in Rente, und möchte mal ins Schnitzen reinschuppern. Der Schnitzaufsatz ist ja super. Gibt da evtl. eine Bauanleitung? Ich bin Schreiner, das nachbauen könnte ich gut machen. Mir fehlen halt die geeigneten Maße, die fürs Schnitzen praktisch sind. Für eine Rückmeldung würde ich mich freuen. Viele Grüße Willi

Kommentar verfassen