Schatulle als Geburtstagsgeschenk

In Zeiten von Wegwerfgesellschaft und Schnelllebigkeit drückt ein selbstgefertigtes Geschenk durch die Zeit und Hingabe die in dessen Herstellung investiert besonders schön aus, welchen Bedeutung die beschenkte Person doch für einen hat. Die Schatulle ist aus einer alten Kiefernbohle gebaut, die bereits mehrere Jahrzehnte in der Scheune in Vergessenheit geraten war. Um einen günstigeren Faserverlauf zu erhalten, wurden aus der Bohle einzelnen Leisten gesägten, gefügt und zu Brettern verleimt. Beim anreißen der Schwalbenschwänze schlich sich leider ein Fehler ein. Der Optik und Stabilität der Schatulle schadet dies aber kaum und fällt fachfremden Betrachtern nicht auf. Der Sperrholzboden ist gefalzt und eingenutet. Die Füllung des Deckels ist.ebenfalls durch Nuten in die Rahmenhölzer eingelassen. Die innere Füllung des Deckels ist aus einem Stück Birnenbaum gefertigt, welcher im eigenen Garten geschlagen wurde. Die Rose ist als Laubsägearbeit erstellt worden. Sämtliche Arbeiten wurden ausschließlich durch Handwerkszeug erledigt. Insgesamt bin ich mit dem Ergebnis zufrieden. Es war meine erste Arbeit mit dieser Komplexität und ich konnte viele Arbeitstechniken festigen und neue Erfahrungen sammeln.

Benötigte Zeit

35 Stunden

Verwendetes Werkzeug

  • Ryobasäge, Stemmeisen, Anreismesser, Nr. 62 Hobel, Grundhobel, Einhandsimshobel, Stanley Nuthobel, Laubsäge

Verwendete Materialien

  • Kiefer, Birnenbaum, 8mm Pappelsperrholz, Messingbeschläge

Wissen. Planen. Machen. Das ist das Motto der Zeitschrift HolzWerken, dem Magazin für den Holzwerker.
ab 65,00 
Mehr Erfahren

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

21.04.2019

Eine gut gelungene Schatulle! Magst du mir verraten, woher du die Scharniere hast? Sind die von Brusso?

22.04.2019

Vielen Dank! Die Scharniere hab ich bei der niederländischen Firma Baptist bestellt (baptist.nl), da ich anderweitig nicht fündig geworden bin. Über Tipps für Bezugsquellen hochwertiger Scharniere wäre ich ebenfalls sehr dankbar.

23.04.2019

Hallo Tobias, auch dir vielen Dank! Brusso-Beschläge gibts hier, aber die Preise sind heftig: https://www.brusso.com/?utm_source=Brusso+DE&utm_campaign=77c36e56c2-Welcome_Email_DE_DE_List_Automated3_2_2015&utm_medium=email&utm_term=0_85aaa82be9-77c36e56c2-228972129

Kommentar verfassen